Landeskirchenrat

Der Landeskirchenrat (LKR) ist das oberste Vollzugs- und Verwaltungsorgan der Römisch-katholischen Landeskirche des Kantons Basel-Landschaft und vertritt diese nach aussen. Er besteht aus 7 Mitgliedern und trifft sich jährlich zu rund 18 Sitzungen.

Der Landeskirchenrat bereitet die Geschäfte (Berichte und Anträge) der Synode vor, führt deren Beschlüsse aus und erlässt die erforderlichen Ausführungsbestimmungen.

Jedes Mitglied des Landeskirchenrats ist zuständig für ein Ressort und übernimmt in diesem Zusammenhang gewisse Spezialaufgaben: