Synode

Die Synode ist die oberste Behörde der Landeskirche und besteht aus 94 Abgeordneten, wovon

  • 7 von der Pastoralkonferenz aus ihrer Mitte gewählt werden.
  • 87 von der Kirchgemeindeversammlung gewählt werden, wobei jede Kirchgemeinde mindestens eine abgeordnete Person stellt.

Die Synode tagt ordentlich jährlich zweimal. Sie befindet sich in ihrer 17. Amtsperiode, welche vom 1. März 2017 bis 28. Februar 2021 dauert.

Aktuelle Synodenunterlagen finden Sie unter Dokumente & Downloads